Dein Hund und Du – Schottland - 10 Tage

Bildnachweise: Sonja Thiede, Liquid Footprints, all rights reserved.

Unser Reisetermin in 2022 (Anmeldeschluss 01.03.2022)

Reisedaten Status Preis Freie Plätze
1. April 2022 - 10. April 2022 buchbar €1.680
6 frei

Eine Reise zu einer tieferen Bindung zwischen Deinem Hund und Dir

Auf dieser einzigartigen geführten Gruppenreise beschäftigen wir uns nicht nur mit dem wunderschönen Schottland, sondern möchten Euch zu einer tieferen Bindung zu Eurem Hund verhelfen. Gemeinsam mit Sina Steinkamp, eine ganzheitliche Hundeverhaltenstherapeutin, die auch die Hundeschule „Denk Hund“ in Bonn betreibt, werden wir viele Themen behandeln, die Euch zu mehr Entspannung im Alltag mit Eurem Hund verschaffen soll. Dazu gehören der Sprachkurs Hund, Kooperations- und Entspannungstraining sowie das Thema Leine. Diese Trainingseinheiten finden verflochten während unseren Ausflügen und Aktivitäten in den Schottischen Highlands statt. Eine Reise schweißt Mensch und Hund zusammen – und diese erst recht.

Wir fahren nicht etwa mit einem Bus durch das Land, sondern zum Wohle des Hundes, reist jeder Teilnehmer mit seinem PKW an, denn dieser ist ein vertrautes Umfeld für Deinen vierbeinigen Freund. Die Ausflugsziele werden dann per Konvoy angesteuert. Finden sich vier- und zweibeinige Freunde auf der Reise, können diese auch eine Fahrgemeinschaft bilden.

Bei der Planung dieser Reise war uns wichtig, dass es noch ein Urlaub bleibt und wir kein streng getaktetes Programm einhalten müssen. Erholung, neue Eindrücke und Flexibilität sind genauso wichtig, wie die umfassenden Inhalte des Trainings, welches kontinuierlich in unsere Aktivitäten vor Ort einfließt. Das Programm ist teils an bestimmten Tagen geplant, kann aber aufgrund der Wetterverhältnisse oder anderer Faktoren vor Ort in anderer Reihenfolge stattfinden (An- und Abreise ausgenommen).

Highlights dieser Tour

  • Kleine Gruppe, max. 8 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Trainerin & Reiseleitung
  • Kanu-Tour mit Hund
  • Lockeres Programm
01.04.2022 :
Anreise

Eigene Anreise mit dem PKW zum Fährhafen in Ijmuiden (Amsterdam). Fährüberfahrt über Nacht nach Newcastle. Erstes persönliches Kennenlernen der Gruppe und des Teams an Bord der Fähre.

Marcello patrouilliert das Gassi-Deck an Bord der Fähre.

02.04.2022 :
Ankunft

Per Konvoy von Newcastle nach Drumnadrochit zur Unterkunft. Wir unterbrechen die Strecke etwa bei der Hälfte. Hier können sich die Hunde in einem kleinen Park frei das erste Mal beschnuppern. Außerdem nutzen wir die Pause für einen leckeren schottischen Lunch (nicht enthalten).

02.04.-09.04.2022 :
Programm und Training

Programm

An diesen Tagen finden unsere Ausflüge und Wanderungen in Kombination mit den einzelnen Trainingseinheiten  statt. Darunter sind vorgesehen: Ausflüge nach Inverness, Bootstouren über Loch Ness und zu den wildlebenden Delfinen im Moray Firth, eine geführte Kanu-Tour, Stadtbesichtigung von Inverness und einen Tagesausflug zur Isle of Skye.

Es wird immer wieder die Möglichkeit geben, sich auch mal Schlösser oder Burgen (leider) ohne Hund anzuschauen, sofern gewünscht. Eintritte dafür sind nicht im Reisepreis enthalten, dafür passen wir in der Zeit auf Euren Hund auf.

Ein Tag steht Euch völlig frei zur Verfügung, wo Ihr mit neuen Freunden oder auf ganz eigene Faust, die Umgebung erkunden könnt. Tipps für Aktivitäten geben wir Euch gerne vor Ort.

Training

Was Euch auf Eurer Reise zu einer tieferen Bindung erwartet:

Sprachkurs Hund

Um entspannt mit unseren Hunden durch den Alltag zu kommen, müssen wir verstehen, wie unsere Vierbeiner kommunizieren. Nur wer weiß, wie ein ängstlicher, gestresster oder ein glücklicher und entspannter Hund aussieht, kann auch adäquat auf seinen Hund eingehen. Entdeckt die unglaubliche Feinheit, mit der unsere Vierbeiner sich mitteilen und erweitert Eure Kenntnisse, um Eure Bindung zu Eurem Hund zu vertiefen.

Kooperationstraining

Die Bindung zwischen Hund und Mensch wird besser und enger, je vertrauensvoller wir miteinander umgehen. Durch verschiedene Übungen, Akzeptanz und Geduld, die uns im Alltag oft fehlt, schafft Ihr mehr Vertrauen und stärkt so Eure Beziehung zu Eurem Hund enorm. Ganz nebenbei erlernt Ihr hierbei auch das Handwerkszeug, um in Zukunft gelassener an Gesundheitschecks, Blutabnahmen und Co. heranzugehen.

Leinentanzen

Das Training an der Leine scheint langweilig und trocken, aber glaubt mir, es kann so viel mehr sein als das! Die Leine ist Eure Sicherung, die Verbindung, ein Nerv zwischen Euch und Eurem Hund. Bei richtiger Verwendung ist sie ein geniales Kommunikationsmittel und muss keine Einschränkung für Euren Hund bedeuten. Lasst uns doch einfach mal gemeinsam an der Leine tanzen.

Entspannungstraining

Was sich erst mal nach Wellness anhört, ist eigentlich eine kleine Wunderwaffe im Alltag. Mit einem gut aufgebauten Entspannungstraining könnt Ihr Euren Hund in stressigen und aufregenden Situationen schnell und zuverlässig unterstützen. Zum Beispiel im Restaurant, an Silvester, bei Tierarztbesuchen, auf Autofahrten, bei der Eingewöhnung in neue Umgebungen oder in schwierigen Hundebegegnungen.

Die Trainerin

Sina Steinkamp, ihr Partner und ihr Hund Socke leben im schönen Bonn am Rhein. Als ganzheitliche Hundeverhaltenstherapeutin ist sie mit ihrer Hundeschule „Denk Hund“ täglich für Menschen und ihre Vierbeiner im Einsatz. Bei ihrem Training ist ihr sehr wichtig, dass Mensch und Hund sich wohlfühlen, Sicherheit im Umgang miteinander und mit ihrer Umwelt erfahren sowie viel übereinander und miteinander lernen. Denn so macht auch das schwierigste Training richtig viel Spaß.

09.04.2022 :
Abreise

Abreise zum Fährhafen in Newcastle im Konvoy oder jeder in seinem Tempo.

10.04.2022 :
Ankunft

Ankunft in Amsterdam und individuelle Heimreise ab Ijmuiden (Amsterdam).

02.04.-09.04.2022 :
Unsere Unterkunft

Hundebesitzer sind Outdoor-Menschen. Doch ein bisschen Luxus sollte ein Urlaub schon haben. In Schottland fasst man das unter dem Begriff „Glamping“ zusammen. Ein Wortspiel aus „glamorous“ und „camping“ – glamourösem Zelten. Generell bedeutet dies, dass man zumindest die Grund-Campingausstattung mit sich bringen sollte, doch trifft das auf unsere Unterkunft nicht zu. Auf kleinem Raum erwartet Dich auf dem Glampingplatz bei Loch Ness, Dein eigener „Armadillo“ mit einer luxuriösen und vor allem gemütlichen Ausstattung:

– Doppel-, Zweier- oder Einzelbelegung (gegen Aufpreis) möglich
– Bettwäsche und Handtücher
– TV / DVD mit iPod-Dock
– Nassraum mit WC, Dusche und Waschbecken
– Fußbodenheizung und heißes Wasser
– Gratis W-Lan
– Geschirr und Besteck
– Wasserkocher, Toaster und Kühlschrank
– Schrank und Schubladen
– Privater Grillplatz / Feuerstelle für jede Einheit
– 2 finnische BBQ-Häuser mit Mikrowelle und Toaster (gemeinschaftlich)
– Swimmingpool (gemeinschaftlich)

Wir haben aus praktischen Gründen jedem selbst die Verpflegung überlassen. Gemeinsame Grillabende sind jedoch vorgesehen und gewünscht.

Glamping Glamping Platz – Natur pur!

FinnischeGrillhuette Finnische Grillhütte in Schottland

Grillhütte Gemeinsame Grillabende

Armadillo Zweierbelegung

Glamping Einzelbelegung Armadillo Einzelbelegung

Indoor Swimmingpool

Reisepaket

Enthaltende Leistungen

  • Fährverbindung (Amsterdam - Newcastle und zurück) in einer Haustierkabine mit Mitnahme von max. 2 Hunden und einem PKW (<1,85m hoch, <5m lang, größer gegen Aufpreis) mit DFDS Seaways
  • 7 Übernachtungen in einem Armadillo mit genannter Ausstattung und Mitnahme von einem Hund p.P. bei Doppelbelegung (maximal zwei Hunde pro Wohneinheit und Fährkabine)
  • Hundetraining mit deutschsprachiger Trainerin
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Bootstour zu den Delfinen im Moray Firth mit Dolphin Spirit
  • Bootstour über Loch Ness mit Loch Ness by Jacobite
  • Geführte Kanutour mit Hund mit Liquid Footprints
  • Umfangreiche Reiseunterlagen
  • Sicherungsschein

Nicht enthalten

  • Benzin
  • Verpflegung
  • Private Ausgaben
  • Eintritte
  • Reiseversicherung (empfohlen) - Kann bei uns abgeschlossen werden und inkludiert Deinen Hund.

Unsere Ausflüge mit Hund

Wildlife und Delfin Bootstour

Lernen Sie mehr über die großen Tümmler, die im Moray Firth leben. Begleitet von einem fachkundigen Führer, der während der Tour kommentiert und auf die Tiere im Wasser aufmerksam macht. Deutsche Texte sind an Bord verfügbar. Dauer: 75 Minuten. Ab Inverness. – Operated by Dolphin Spirit

Contemplation Tour

Fahren Sie auf dem Canal & Loch mit Blick auf die Burg auf den Spuren von Queen Victoria auf dieser zweistündigen Kreuzfahrt. Wenn Sie in Dochgarroch einsteigen, erleben Sie eine atemberaubende Reise, die Sie entlang des berühmten Caledonian Canal von Thomas Telford und natürlich über die legendären Gewässer des Loch Ness führt. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft des Great Glen und den Panoramablick auf Aldourie Castle, Bona Lighthouse und das spektakuläre Urquhart Castle. Kameras bereit! Sie erfahren etwas über die bunte Geschichte des Lochs, einschließlich der Absturzstelle eines Wellington-Bombers aus dem Zweiten Weltkrieg. Und nicht zu vergessen einige Geschichten über das schrecklichste Monster der Welt. Dauer: 2 Stunden. – Operated by Jacobite

Kanu-Tour

Die hundefreundliche Kanutour in den Highlands ist ideal für alle, die ihre vierbeinigen Freunde auf ein Kanuabenteuer mitnehmen möchten. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Hund ins Wasser fällt, werden Ihnen kostenlos hundefreundliche Auftriebshilfen zur Verfügung. Diese speziell angefertigten Schwimmhilfen passen sich mit starken Gurtbändern bequem um Ihren Hund an und haben einen einfachen Haltegriff, falls Sie Ihren Hund aus dem Wasser ziehen müssen. So steht einem gemeinsamen Erlebnis nichts mehr im Wege. – Operated by Liquid Footprints

Einreisebestimmungen

EINREISEBESTIMMUNGEN FÜR HEIMTIERE NACH GROSSBRITANNIEN

Was Sie zur Vorbereitung Ihres Hundes beachten müssen, wenn Sie aus einem EU-Land oder einem auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land nach Großbritannien einreisen.

Schritt 1 – Lassen Sie Ihr Heimtier mit einem Mikrochip kennzeichnen. Vor jeder anderen Behandlung muss Ihr Heimtier mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden, damit eine korrekte Identifizierung möglich ist.

Schritt 2 – Lassen Sie Ihr Heimtier gegen Tollwut impfen. Nachdem Ihr Heimtier mit einem Mikrochip gekennzeichnet wurde, ist eine Immunisierung gegen Tollwut erforderlich. Eine Befreiung von dieser Vorschrift erfolgt auch dann nicht, wenn Ihr Heimtier eine gültige Tollwutimpfung hat. Auffrischimpfungen müssen innerhalb der vorgeschriebenen Zeiträume durchgeführt werden. Die Dauer der Wartefrist vor der Einreise nach dem Vereinigten Königreich beträgt 21 Tage nach der Erstimpfung. Bei nachfolgenden Einreisen entfällt die Wartefrist, sofern die Tollwut-Auffrischimpfungen auf dem aktuellen Stand sind. Wenn die Impfung in zwei Schritten vorgenommen wurde, gilt die 21-tägige Wartefrist ab dem Datum der zweiten Impfung.

Schritt 3 – Besorgen Sie für Ihr Heimtier ein für die Reise gültiges Dokument. In EU-Ländern sollten Sie sich einen EU-Heimtierausweis besorgen. Wenn Sie Ihr Heimtier in einem auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land oder –Gebiet vorbereiten, benötigen Sie ein amtliches Veterinär-Zertifikat für Drittstaaten (außer für Kroatien, Gibraltar, Norwegen, San Marino und die Schweiz, die ebenfalls Heimtierausweise ausstellen).

Schritt 4 – Behandlung gegen Bandwürmer (nur für Hunde). Vor der Einreise sind alle Haushunde (auch Führ- und Hörhunde) einer Behandlung gegen Bandwürmer zu unterziehen. Die Behandlung muss von einem Tierarzt nicht weniger als 24 Stunden und nicht mehr als 120 Stunden (d.h. 1 – 5 Tage) vor der geplanten Ankunftszeit im Vereinigten Königreich durchgeführt werden. Eine Behandlung gegen Zecken ist nicht vorgeschrieben. Bei Hunden, die aus Finnland, Irland oder Malta eingeführt werden, ist keine Entwurmung erforderlich.

Schritt 5 – Beförderung Ihres Heimtiers durch ein zugelassenes Verkehrsunternehmen auf einer zugelassenen Route. Das Heimtier muss aus einem EU- oder auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land oder -Gebiet kommen und durch ein zugelassenes Verkehrsunternehmen auf einer zugelassenen Route befördert worden sein.

Detaillierte Einreisebestimmungen finden Sie auf der Seite der Britischen Regierung.

Einreisebestimmungen für Menschen nach Großbritannien können beim Auswärtigen Amt eingesehen werden.

Hunde-Etiquette

Für ein harmonisches Miteinander

Damit wir eine harmonische Gruppe zusammen bekommen, appelliere ich an alle Hundebesitzer, die sich für diese Reise anmelden, dass bitte folgendes beachtet wird:

Dein Hund sollte gut erzogen sein, stubenrein und mit anderen Hunden jedweder Größe oder Geschlechts gut zurecht kommen.
Du als Hundehalter / -besitzer kommst für alle Schäden, die durch den Hund entstanden sind eigens auf. Wir empfehlen daher eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen, wenn nicht schon vorhanden.
Wenn Dein Hund einen ausgeprägten Jagdinstinkt hat, musst Du ihn dennoch „im Griff“ haben, da in Schottland Schafe oder andere Nutztiere weder gejagt noch verängstigt werden dürfen.
Wir können keine läufigen Hündinnen mitnehmen.
Wir können nur Hunde mitnehmen, die die Einreisebestimmungen nach Großbritannien und zurück in die EU erfüllen.

Körperliche Konditionen

Du und Dein Hund solltet in der Lage sein, bei Wanderungen über teils nicht gefestigtes Gelände zu laufen oder mal einen Fluß über Steine zu überqueren.

Besondere Anforderungen für die Kanu Tour sind erforderlich.

Ab €1.680
pro Person im DZ (2er Belegung)
Ab €1.965
pro Person im EZ/DZ (Einzelbelegung)

Reiseinfos

  • max. 8 Teilnehmer
  • Fährüberfahrt mit Haustierkabine & PKW inkl.
  • Deutschsprachige Reiseleitung / Trainerin
  • Glamping
  • Selbstverpflegung
  • max. 2 pro Wohneinheit
  • Einfach / anspruchsvoll
  • 3 Ausflüge inklusive
  • SCO-DHD10

Sie reisen als Gruppe oder mit mehr als zwei Hunden? Dann stellen Sie bitte eine Preisanfrage.

Zur Preisanfrage

Allgemeine Reisebedingungen   Formblatt für Pauschalreisen Datenschutzerklärung
Copyright © 2021 Paws on Board
Powered by Cyber-D-Sign