Krimi-Reise – Spurensuche auf vier Pfoten - 10 Tage

Bildnachweise: Sonja Thiede, all rights reserved.

Unser Reisetermin in 2022 (Anmeldeschluss 20.08.2022)

Reisedaten Status Preis Freie Plätze
14. Oktober 2022 - 23. Oktober 2022 buchbar €1.570
8 frei

Gemeinsam mit Deinem Hund lösen wir das mysteriöse Rätsel rundum die Familiengeheimnisse der Emily Lennox

Die Familie von Lady Emily Lennox umgibt seit Jahrhunderten ein mysteriöses Geheimnis. Ungeklärte Todesfälle aus der Vergangenheit sorgen auch heute noch für Gesprächsstoff im Dorf und bringen die Familie an den Rand der Gesellschaft – nicht ganz einfach, wenn man wie Emily frisch verliebt ist… und dieses plötzlich erscheinende Gespenst macht die Sache gerade nicht einfacher für die junge Frau.

Ist die Familie wirklich nur vom Pech verfolgt oder gibt es etwas anderes? Wie sonst kann man erklären, dass jede Frau in der Familie kurz nach ihrer Hochzeit stirbt? An einem ganz bestimmten Tag, durch ein und dieselbe Todesursache – seit Jahrhunderten. Das werden wir dann hoffentlich herausfinden. Oder lieber nicht? Manche Geheimnisse sollten besser nicht gelüftet werden… Vielleicht gehört dieses ja dazu?

Gemeinsam mit Deinem Hund begeben wir uns auf eine 10-tägige geführte Gruppenreisen, um diesem Rätsel auf die Spur zu kommen. Die Geschichte der Emily Lennox führt uns in die Schottischen Highlands, auf eine sagenumwobene Rundreise, die uns vom Herzen Schottlands u.a. auch auf die Isle of Skye führt. Dein Hund ist hier ein ganz wichtiger Teil der Ermittlung, denn einige der Hinweise können ausschließlich erschnüffelt werden. Werden wir dem Geheimnis auf die Spur kommen? Können wir das Rätsel lösen? Hilf uns dabei und sei Teil dieser spannende Reise.

Highlights dieser Tour

  • Die Geschichte begleitet uns auf jeder Etappe
  • Spannendes Setting im herbstlichen Schottland
  • Dein Hund ist Teil der Ermittlung
  • Kleine geführte Gruppenreise
  • Deutschsprachige Reiseleitung
14.10.2022 :
Anreise

Eigene Anreise mit dem PKW zum Fährhafen in Ijmuiden (Amsterdam). Fährüberfahrt über Nacht nach Newcastle. Erstes persönliches Kennenlernen der Gruppe und des Teams an Bord der Fähre.

Marcello patrouilliert das Gassi-Deck an Bord der Fähre.

Per Konvoy fahren wir von Newcastle zur Isle of Skye. Auf dieser recht langen Strecke, werden wir oft anhalten, um nicht nur den Hunden ein bisschen Bewegung zu beschaffen, sondern auch schon ersten Hinweisen zu folgen. 

15.10.-18.10.2022 :
Isle of Skye

Die Isle of Skye (kurz: Skye) ist die größte Insel der Inneren Hebriden vor der Westküste Schottlands und besteht aus einer Reihe von gelappten Halbinseln, die durch Sea Lochs unterteilt sind. Die Insel bietet einige der spektakulärsten Landschaften und abwechslungsreichsten Geologien der britischen Inseln, die von sanften Plateaus bis zu den gezackten Höhen des Black Cuillin reichen. Mit einer Fläche von 1667 Quadratkilometern erhebt sich die Insel steil auf 992 Meter.

Crofting, Fischerei, Fischzucht und Tourismus sind die wichtigsten Wirtschaftszweige. Die malerische zerklüftete Landschaft und die gute Erreichbarkeit machen Skye zu einer der beliebtesten Inseln Schottlands bei Touristen. Die Hauptstadt ist Portree, die die einzige weiterführende Schule der Insel bietet. Das bekannte gälischsprachige College Sabhal Mor Ostaig liegt bei Kilbeg auf der Halbinsel Sleat. Skye ist das Zentrum der gälischen Kultur, wobei die Mehrheit der Inselbewohner Gälisch in alltäglichen Gesprächen verwendet.

Der dunkle, grobe, kristalline Gabbro des Black Cuillin bildet einen Kontrast mit dem rosa Granit, der den Red Cuillin im Osten dominiert. Die Cuillin umfassen zwölf der dreizehn schottischen Insel-Munros und stellen das exponierte Herz der tertiären Vulkane dar, die mit der Entstehung des Atlantischen Ozeans vor über 60 Millionen Jahren verbunden sind. Mehrere Formationen sind reich an Fossilien, die von dem bekannten Geologen Hugh Miller (1802-56) auf Skye und der Nachbarinsel Raasay entdeckt wurden. Es gibt bemerkenswerte Erdrutschmerkmale am Storr, dem höchsten Punkt der Trotternish Halbinsel und bei Quiraing am nördlichen Ende. 

Die dramatische Landschaft von Skye diente als Drehort für viele Filme, darunter The Land that Time Forgot (1975), Dragonslayer (1981), Year of the Comet (1992), Breaking the Waves (1996) und Stardust (2007), Prometheus (2012).

Wir übernachten in einem urigen, traditionellen Schottischem Hotel etwas außerhalb des Zentrums der Insel, in dem unsere Hunde sehr willkommen sind. Es gibt eine dazugehörige Bar / Restaurant, wo wir abends mit den Einheimischen essen können und mehr über die Geschichten der Inselbewohner lernen können. Kostenfreie Parkplätze vor Ort. 

Frühstück
18.10.-20.10.2022 :
Inverness

Inverness gilt als die Hauptstadt der Highlands. Sie bietet unter anderem in hübsches Stadtzentrum mit tollen Einkaufsmöglichkeiten, Orte zum Entspannen und eine wirklich einzigartige Landschaft, die direkt vor der Stadt beginnt.

Südlich von Inverness mündet der River Ness in den berühmten Loch Ness, die Heimat des berühmten Monsters „Nessie“. Östlich der Stadt findet man das Schlachtfeld von Culloden, auf dem 1746 die letzte Schlacht zwischen Schottland und England mit Schwertern ausgefochten wurde und seither Schottland um seine Unabhängigkeit kämpft – heute eher mit politischen Debatten, statt mit Rüstung. In dem modernen Visitor Centre des National Trust kann man sich über den genauen Ablauf der blutigen Schlacht informieren, die zum vorläufigen Ende der schottischen Kultur führte.

Ein weiterer mystischer Ort in der Umgebung um Inverness sind die Clava Cairns, eine lokal begrenzte Form endneolithischer Megalithanlagen. Die prähistorischen Grabhügel von Bulnuaran von Clava (wie sie auch genannt werden) sind eine Gruppe von drei bronzezeitlichen Steinhaufen in der Nähe von Inverness. Clava Cairns ist eine äußerst bedeutende und außergewöhnlich gut erhaltene prähistorische Stätte und ein fantastisches Beispiel für die ferne Geschichte von Highland Scotland, die etwa 4.000 Jahre zurückreicht. 

Wir übernachten in einem sehr hundefreundlichen, kleinen Boutique-Hotel etwas außerhalb des Stadtzentrums von Inverness. Ein Park ist ca. 450 Meter entfernt und zum Ufer des Flusses ca. 850 Meter. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Bar, daher kann es manchmal (eher am Wochenende) etwas lauter werden, was man je nach Zimmer auch ein bisschen hören kann. Aber Hunde sind in der Bar erlaubt und das Essen ist hervorragend. Kostenfreie Parkplätze vor Ort.

Frühstück
20.10.-22.10.2022 :
Pitlochry

Pitlochry ist eine Gemeinde in Perthshire, Schottland, mit 2776 Einwohnern, am Fluss Tummel gelegen. Der Ort, der ziemlich genau in der Mitte, dem Herzen, Schottlands liegt, gehört zur Region Perth And Kinross. Aufgrund seiner exzellenten Lage und seiner früheren Funktion als Luftkurort erfreut sich Pitlochry äußerster Beliebtheit. Daher ist die Ortschaft naturgemäß sehr gut auf Touristen eingestellt. Man findet viele Pubs und Geschäfte. Die Angebote sind dabei enorm vielfältig, vom gepressten Heidekraut über einheimische Whiskysortimente bis hin zu Töpferwaren aus der Pitlochry Pottery erhält der Tourist so ziemlich alles, was er sich denken kann. Golfer kommen auf einem prächtigen 18-Loch Platz sicherlich ebenso auf ihre Kosten wie Naturfreunde, denen man mit der Salmon Ladder etwas Besonderes bietet. Es handelt sich um eine Lachstreppe, die man unterirdisch begehen kann und so den Lachsaufstieg praktisch hautnah miterleben kann. In und um Pitlochry findet man einige interessante Whisky Destillerien.

Pitlochry lebt vor allem von seiner extrem reizvollen Umgebung. Die Kulisse wird von etlichen Bergen bestimmt, dominant ist der Ben Vrackie. In der näheren Umgebung locken Loch Tummel und Loch Rannoch mit dem Rannoch Moor ebenso wie der Pass Of Killiecrankie. Auch sollte man Blair Castle einen Besuch abstatten, das im benachbarten Blair Atholl zu finden ist und auf eine knapp 800-jährige Geschichte zurückblicken kann. 

Unser familiengeführtes Hotel befindet sich etwas außerhalb der Ortschaft in der Nähe eines kleinen Parks. Es verfügt über ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge. In den letzteren beiden sind Hunde willkommen. Außerdem stehen auch hier kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. 

Frühstück
22.10.2022 :
Abreise

Abreise zum Fährhafen in Newcastle im Konvoy oder jeder in seinem Tempo.

23.10.2022 :
Ankunft

Ankunft in Amsterdam und individuelle Heimreise ab Ijmuiden (Amsterdam).

Es erwartet Dich eine tolle Mini Rundreise durch Schottland. Wir werden uns in erster Linie Richtung Highlands bewegen und den Fall Rund um Lady Emily Lennox und ihre Familie (hoffentlich) lösen. Mit dabei sind immer unsere Hunde, denn die Superspürnasen werden dringend benötigt, um Hinweise zu erschnüffeln. Für das anschließende Rätsellösen sind dann die Menschen wieder zuständig. Es ist also Teamwork für Hunde und Menschen gleichermaßen. Unser Krimifall wird sich wie ein roter Faden durch unsere Reise ziehen und wir werden an unterschiedlichen Orten Rätsel lösen und Hinweise erschnüffeln (lassen). Die Geschichte Schottlands und reale Fakten werden ebenso mit in die Geschichte einfließen, wie die schöne schottische Landschaft die wir erkunden werden. Abenteuer nicht ausgeschlossen!

Keine Angst! Dein Hund muss keine Mantrailing Ausbildung haben um teilnehmen zu können. Unsere Fährtenspur ist eine ganz Besondere – Jede Hundenase wird sich automatisch auf die Suche machen, sobald sie etwas davon wahr nimmt. Das liegt in ihrer Natur.

Urlaub, wo man nicht nur etwas über Land und Leute lernen wird, sondern ganz nebenbei noch einen Kriminalfall lösen kann – und der Vierbeinige Freund ist mittendrin.

Tanja Schiller (40 Jahre jung) mit Hund Elvis, beide aus dem Rheinland.

Detektivgeschichten haben schon in ihrer Kindheit eine große Rolle gespielt. Wer kennt sie nicht, die Abenteuer der 5 Freunde, von TKKG oder den drei Fragezeichen. Ihre Freundinnen und sie waren die größten Fans und haben die Geschichten oft im Garten nachgespielt, schnell sind auch eigene Stories entstanden, die mit größter Leidenschaft gespielt wurden. Eine tolle unbeschwerte Zeit, voller Fantasie und Abenteuer – gemeinsam  draußen in der Natur.

Natürlich ist sie zwischenzeitlich erwachsen geworden und in den letzten Jahren keimte eine neue Leidenschaft auf – Escape Rooms. Ihr Highlight! Im Team die tollsten Kriminalfälle lösen, fast wie früher – nur ohne Natur und leider auch ohne ihren Hund Elvis.

Irgendwann wurde daraus die Idee von SherlockDog geboren. In der Natur und mit Hund Rätsel lösen, Hinweise aufspüren und im besten Fall, den Fall auch lösen. In Escape Room Manier mit ausgeklügelten Verstecken und spannenden Rätseln.

Reisepaket

Enthaltende Leistungen

  • Fährverbindung (Amsterdam - Newcastle und zurück) in einer Haustierkabine mit Mitnahme von einem Hund und einem PKW (<1,85m hoch, <5m lang, größer gegen Aufpreis) mit DFDS Seaways
  • 7 Übernachtungen in hundefreundlichen, familiengeführten Hotels inkl. Frühstück
  • Regie der Krimi-Geschichte vor Ort von SherlockDog, Tanja Schiller
  • Starterpaket für die Detektivarbeit von SherlockDog
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Umfangreiche Reiseunterlagen
  • Sicherungsschein

Nicht enthalten

  • Benzin
  • Mittag- und Abendessen
  • Private Ausgaben
  • Reinigungsgebühr für den Hund im Hotel in Inverness
  • Reiseversicherung (empfohlen) - Kann bei uns abgeschlossen werden und inkludiert Deinen Hund
Newcastle → Isle of Skye → Inverness → Pitlochry → Newcastle

See full screen

Einreisebestimmungen

EINREISEBESTIMMUNGEN FÜR HEIMTIERE NACH GROSSBRITANNIEN

Was Sie zur Vorbereitung Ihres Hundes beachten müssen, wenn Sie aus einem EU-Land oder einem auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land nach Großbritannien einreisen.

Schritt 1 – Lassen Sie Ihr Heimtier mit einem Mikrochip kennzeichnen. Vor jeder anderen Behandlung muss Ihr Heimtier mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden, damit eine korrekte Identifizierung möglich ist.

Schritt 2 – Lassen Sie Ihr Heimtier gegen Tollwut impfen. Nachdem Ihr Heimtier mit einem Mikrochip gekennzeichnet wurde, ist eine Immunisierung gegen Tollwut erforderlich. Eine Befreiung von dieser Vorschrift erfolgt auch dann nicht, wenn Ihr Heimtier eine gültige Tollwutimpfung hat. Auffrischimpfungen müssen innerhalb der vorgeschriebenen Zeiträume durchgeführt werden. Die Dauer der Wartefrist vor der Einreise nach dem Vereinigten Königreich beträgt 21 Tage nach der Erstimpfung. Bei nachfolgenden Einreisen entfällt die Wartefrist, sofern die Tollwut-Auffrischimpfungen auf dem aktuellen Stand sind. Wenn die Impfung in zwei Schritten vorgenommen wurde, gilt die 21-tägige Wartefrist ab dem Datum der zweiten Impfung.

Schritt 3 – Besorgen Sie für Ihr Heimtier ein für die Reise gültiges Dokument. In EU-Ländern sollten Sie sich einen EU-Heimtierausweis besorgen. Wenn Sie Ihr Heimtier in einem auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land oder –Gebiet vorbereiten, benötigen Sie ein amtliches Veterinär-Zertifikat für Drittstaaten (außer für Kroatien, Gibraltar, Norwegen, San Marino und die Schweiz, die ebenfalls Heimtierausweise ausstellen).

Schritt 4 – Behandlung gegen Bandwürmer (nur für Hunde). Vor der Einreise sind alle Haushunde (auch Führ- und Hörhunde) einer Behandlung gegen Bandwürmer zu unterziehen. Die Behandlung muss von einem Tierarzt nicht weniger als 24 Stunden und nicht mehr als 120 Stunden (d.h. 1 – 5 Tage) vor der geplanten Ankunftszeit im Vereinigten Königreich durchgeführt werden. Eine Behandlung gegen Zecken ist nicht vorgeschrieben. Bei Hunden, die aus Finnland, Irland oder Malta eingeführt werden, ist keine Entwurmung erforderlich.

Schritt 5 – Beförderung Ihres Heimtiers durch ein zugelassenes Verkehrsunternehmen auf einer zugelassenen Route. Das Heimtier muss aus einem EU- oder auf der Liste aufgeführten Nicht-EU-Land oder -Gebiet kommen und durch ein zugelassenes Verkehrsunternehmen auf einer zugelassenen Route befördert worden sein.

Detaillierte Einreisebestimmungen finden Sie auf der Seite der Britischen Regierung.

Einreisebestimmungen für Menschen nach Großbritannien können beim Auswärtigen Amt eingesehen werden.

Anforderungen und Häufige Fragen

Erweitern/schliessen
Hunde-Etiquette

Für ein harmonisches Miteinander

Damit wir eine harmonische Gruppe zusammen bekommen, appelliere ich an alle Hundebesitzer, die sich für diese Reise anmelden, dass bitte folgendes beachtet wird:

Dein Hund sollte gut erzogen sein, stubenrein und mit anderen Hunden jedweder Größe oder Geschlechts gut zurecht kommen.
Du als Hundehalter / -besitzer kommst für alle Schäden, die durch den Hund entstanden sind eigens auf. Wir empfehlen daher eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen, wenn nicht schon vorhanden.
Wenn Dein Hund einen ausgeprägten Jagdinstinkt hat, musst Du ihn dennoch „im Griff“ haben, da in Schottland Schafe oder andere Nutztiere weder gejagt noch verängstigt werden dürfen.
Wir können keine läufigen Hündinnen mitnehmen.
Wir können nur Hunde mitnehmen, die die Einreisebestimmungen nach Großbritannien und zurück in die EU erfüllen.

Körperliche Konditionen

Du und Dein Hund solltet in der Lage sein, bei Wanderungen über teils nicht gefestigtes Gelände zu laufen oder mal einen Fluß über Steine zu überqueren.

Wer ist Emily Lennox?

Emily Lennox ist ein fiktiver Charakter in der von Tanja Schiller geschriebenen Krimi-Mystery-Geschichte, die den roten Faden auf unserer Reise bildet. Neben den fiktiven Inhalten, werden auch schottische Legenden und reelle geschichtliche Ereignisse in die Story eingebunden. Somit bleibt unsere Reise spannend und ist ebenso lehrreich.

Ab €1.570
pro Person im DZ (2er Belegung)
Ab €1.870
pro Person im EZ/DZ (Einzelbelegung)

Reiseinfos

  • max. 8 Teilnehmer
  • Fährüberfahrt mit Haustierkabine & PKW inkl.
  • kleine, hundefreundliche Hotels
  • Frühstück inklusive
  • max. 2 pro Wohneinheit
  • Einfach/ Mittel
  • SCO-KRM10
  • 18

Sie reisen als Gruppe oder mit mehr als zwei Hunden? Dann stellen Sie bitte eine Preisanfrage.

Zur Preisanfrage

Allgemeine Reisebedingungen   Formblatt für Pauschalreisen Datenschutzerklärung
Copyright © 2021 Paws on Board
Powered by Cyber-D-Sign