Texel – Die Hunde Insel - 8 Tage

Bildnachweise: Pixabay
DIESE REISE ANFRAGEN

Die Insel Texel - ein Erlebnis für Mensch und Hund

Die Insel Texel ist geprägt von Schafen, im Sommer findet man hier tatsächlich mehr Schafe als Einwohner. Sie ist dazu die größte Watteninsel der Niederlande und punktet mit zahlreichen Sonnenstunden sowie 30 Kilometer Strand. Auf Texel kann man Wandern, Fahrradfahren, Wattwanderungen machen oder eine Bootsfahrt zu den Sandbänken mit Seehunden unternehmen. Besonders schön sind auch die Nationalparks, wie der Nationalpark de Hors mit Traumstränden, Dünenseen und einer einzigartigen Dünenlandschaft mit zahlreichen blühenden Orchideen im Frühling. Im Nationalpark de Slufer ist vor allem der Sonnenuntergang am Strand einzigartig. Sehenswert sind außerdem das Fischerdorf Oosterend sowie der rote Leuchtturm der Insel.

Empfohlene Vorlaufzeit:
(Zeit zwischen Anfragestellung und Abreisedatum)

Nebensaison (März-April) mind. 30 Tage
Zwischensaison (Mai-Juni) mind. 60 Tage
Hochsaison (Juli-August) mind. 4 Monate
Nachsaison (September-Oktober) mind. 60 Tage

Generell gilt: je früher desto besser, da die Reise speziell für Ihr Reisedatum angefragt wird.

Teilnehmerzahl: Individualreise ohne Reiseleitung, buchbar ab einer Person.

Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.

Highlights dieser Tour

  • Hundestrände bis zum Umfallen
  • Die Möglichkeit von hier aus Nordholland oder Flevoland zu erkunden

Reiseverlauf

Tag 1-8 :
Texel

Übernachtungen und Aufenthalt auf der Insel Texel.

Frühstück

Karte

Reisepaket

Enthaltende Leistungen

  • Fährverbindung von Den Helder nach Texel und zurück inkl. PKW-Mitnahme mit TESO
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten, hundefreundlichen Unterkünften im 3-4 Sterne-Bereich inkl. Frühstück
  • Texelvignette für eine Woche
  • Sicherungsschein
  • Zugang zur Pfötchen-Reise-App mit folgenden Inhalten
    • Detaillierter Reiseplan, Tickets
    • Empfehlungen zu Ausflugszielen und Attraktionen mit Hund
    • hundefreundliche Gastronomie Empfehlungen
    • Kontaktdaten zum nächstgelegenen Tierarzt
    • Tipps zur Gestaltung der Reise in Deutsch und Englisch

 

Nicht enthalten

  • Bitte beachten Sie, dass eine Hunde- bzw. Reinigungsgebühr in der Unterkunft anfallen kann, die vor Ort zu zahlen ist. Diese Gebühr ist nicht im Reisepreis enthalten. 
  • Reiserücktrittsversicherung (empfohlen) – Kann bei uns abgeschlossen werden und inkludiert Ihren Hund.
  • Sonstige Mahlzeiten
  • Private Ausgaben

Preis pro Person bei Doppelbelegung*

2022

Dezember – Februar auf Anfrage

2023

Nebensaison (März-April) ab 1.160 Euro
Zwischensaison (Mai-Juni) ab 1.190 Euro
Hochsaison (Juli-September) ab 1.260 Euro
Nachsaison (Oktober-November) ab 1.160 Euro

Dezember – Februar auf Anfrage
Einzelbelegung gegen Aufpreis möglich

2024

Verfügbar ab Herbst 2023

*Preis pro Erwachsenen bei Doppelbelegung. Preis gilt für die hier ausgeschriebene Leistung. Preis kann variieren je nach Vorlaufzeit. Da diese Reise speziell für Ihr Reisedatum angefragt wird, raten wir die Vorlaufzeiten zu berücksichtigen. 

Häufige Fragen und nützliche Infos

Erweitern/schliessen
Wo werde ich auf dieser Reise übernachten?

Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Häusern zusammen. Wichtig ist für uns in erster Linie, dass diese hundefreundlich sind und unsere Vierbeiner genauso herzlich begrüßen, wie uns Zweibeiner. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Holländer.

Eine kleine Übersicht finden Sie hier:

Unterkunft-Beispiele-Niederlande-Paws-on-Board.pdf Download

Wann ist die beste Reisezeit für meinen Hund und mich?

Wer die traditionellen Tulpenfelder in Flevoland in voller Blüte erleben möchte, sollte zwischen Mitte März und Mitte Mai, am besten jedoch Mitte April unterwegs sein. An manchen Strandabschnitte können für Hunde zwischen März und September Leinenpflicht bedeutet, doch es gibt zahlreiche, an denen dies nicht gilt.

Wie lauten die Einreisebestimmungen für Hunde?

In den Niederlanden gelten die einheitlichen Einreisebestimmungen für Haustiere für EU-Länder.

EU-Heimtierausweis: Die Mitnahme des EU-Heimtierausweises (Pet Passport) ist Pflicht. Neue Ausweise gibt es seit dem 29.12.2014, die alten Ausweise behalten ihre Gültigkeit.

Der Hund muss mit einem Mikrochip (03. Juli 2011) oder einer vor dem 03. Juli 2011 durchgeführten, lesbaren Tätowierung gekennzeichnet sein.

Der Heimtierausweis muss den tierärztlichen Nachweis enthalten, dass Ihr Vierbeiner über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut verfügt.

Maximal fünf Hunde: In die Niederlande dürfen Sie mit maximal fünf Hunden einreisen.

Einreisebestimmungen für Menschen in die Niederlande können beim Auswärtigen Amt eingesehen werden.

ALLES AUF EINEN BLICK

  • März-Juni
  • Insel-Reise
  • hundefreundliche Gasthäuser, familiengeführte Hotels
  • Frühstück inklusive
  • max. zwei pro Wohneinheit
  • NL-TXL8
  • 1.160 Euro

Sie suchen etwas ganz Individuelles? Stellen Sie hier Ihre Anfrage für eine individuelle Reiseplanung nach Schottland.

Individuelle Reiseplanung
Allgemeine Reisebedingungen   Formblatt für Pauschalreisen Datenschutzerklärung

Copyright © 2022 Paws on Board

Powered by Cyber-D-Sign