Texel – Die Hunde Insel - 15 Tage

Trip Code: NL-TXL15

Die Insel Texel - ein Erlebnis für Mensch und Hund

Die Insel Texel ist geprägt von Schafen, im Sommer findet man hier tatsächlich mehr Schafe als Einwohner. Sie ist dazu die größte Watteninsel der Niederlande und punktet mit zahlreichen Sonnenstunden sowie 30 Kilometer Strand. Auf Texel kann man Wandern, Fahrradfahren, Wattwanderungen machen oder eine Bootsfahrt zu den Sandbänken mit Seehunden unternehmen. Besonders schön sind auch die Nationalparks, wie der Nationalpark de Hors mit Traumstränden, Dünenseen und einer einzigartigen Dünenlandschaft mit zahlreichen blühenden Orchideen im Frühling. Im Nationalpark de Slufer ist vor allem der Sonnenuntergang am Strand einzigartig. Sehenswert sind außerdem das Fischerdorf Oosterend sowie der rote Leuchtturm der Insel. Auf dieser zwei-wöchigen Tour können Sie sich so richtig erholen oder auch mal einen Ausflug ans Festland machen.

Hightlights dieser Tour

  • Hundestrände bis zum Umfallen
  • Die Möglichkeit von hier aus Nordholland oder Flevoland zu erkunden

Reisepaket

Enthalten

  • Fährverbindung von Den Helder nach Texel und zurück inkl. PKW-Mitnahme mit TESO
  • 14 Übernachtungen in einer hundefreundlichen Unterkunft inkl. Frühstück
  • hundefreundliche Restaurantempfehlungen
  • Kontakt zum tierärztlichen Notdienst
  • Tipps zur Gestaltung der Reise vor Ort
  • Sicherungsschein

Nicht enthalten

  • Bitte beachten Sie, dass eine Hunde- bzw. Reinigungsgebühr in der Unterkunft anfallen kann, die vor Ort zu zahlen ist.
  • Reiseversicherung (empfohlen)

Häufige Fragen und nützliche Infos

Erweitern/schliessen
Wo werde ich auf dieser Reise übernachten?

Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Häusern zusammen. Wichtig ist für uns in erster Linie, dass diese hundefreundlich sind und unsere Vierbeiner genauso herzlich begrüßen, wie uns Zweibeiner. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Holländer.

Eine kleine Übersicht finden Sie hier:

Unterkunft-Beispiele-Niederlande-Paws-on-Board.pdf Download

Wann ist die beste Reisezeit für meinen Hund und mich?

Wer die traditionellen Tulpenfelder in Flevoland in voller Blüte erleben möchte, sollte zwischen Mitte März und Mitte Mai, am besten jedoch Mitte April unterwegs sein. An manchen Strandabschnitte können für Hunde zwischen März und September Leinenpflicht bedeutet, doch es gibt zahlreiche, an denen dies nicht gilt.

Karte

Einreisebestimmungen

In den Niederlanden gelten die einheitlichen Einreisebestimmungen für Haustiere für EU-Länder.

EU-Heimtierausweis: Die Mitnahme des EU-Heimtierausweises (Pet Passport) ist Pflicht. Neue Ausweise gibt es seit dem 29.12.2014, die alten Ausweise behalten ihre Gültigkeit.

Der Hund muss mit einem Mikrochip (03. Juli 2011) oder einer vor dem 03. Juli 2011 durchgeführten, lesbaren Tätowierung gekennzeichnet sein.

Der Heimtierausweis muss den tierärztlichen Nachweis enthalten, dass Ihr Vierbeiner über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut verfügt.

Maximal fünf Hunde: In die Niederlande dürfen Sie mit maximal fünf Hunden einreisen.

Einreisebestimmungen für Menschen in die Niederlande können beim Auswärtigen Amt eingesehen werden. 

Preis ab
1.495 pro Person
Reisende hinzufügen
Person im Doppelzimmer
1.495 Pro Person im Doppelzimmer

Reiseinfos

  • März-Juni
  • Insel-Reise
  • max. zwei pro Wohneinheit

Bitte stellen Sie für unsere PKW- und Insel-Reisen eine Preisanfrage, wenn Sie Allein-Reisender sind, mit mehr als 2 Hunden oder mit mehr als 4 Personen reisen möchten.
Zur Preisanfrage

Allgemeine Reisebedingungen   Formblatt für Pauschalreisen Datenschutzerklärung
Copyright © 2021 Paws on Board
Powered by Cyber-D-Sign