Skip to main content

Schottlands Klassiker – Extended Version – 21 Tage

  • Eilean Donan Castle Schottland
  • Glenfinnan Monument Loch Shiel Schottland
  • Edinburgh Schottland
Bildnachweise: Sonja Thiede. All rights reserved.
  • NOCH MEHR KLASSIKER

    Basierend auf unserer beliebtesten Bestsellerreise „Schottlands Klassiker“, haben wir eine erweiterte Fassung zusammengestellt. Auf dieser PKW-Rundreise wird es nicht nur facettenreich, sondern umfangreich. Zu den Highlights hier zählen neben der Hauptstadt Edinburgh auch Inverness und die Isle of Skye. Weiterhin erstreckt sich die Route bis zu den Regionen Moray Coast und Aberdeenshire im Osten, sowie Oban an der Westküste und die Scottish Borders im Südosten des Landes. Abgerundet wird dieses Reisepaket mit einigen der beliebtesten Aktivitäten – und natürlich ist Ihr Hund immer mit dabei!

    Die Anreise per Fähre oder Eurotunnel nach Großbritannien und zurück kann auf Anfrage inkludiert werden. Bitte wählen Sie die entsprechende Option im Anfrageformular aus. Bitte beachten Sie, dass bei Buchungen mit Anreise die Reisedauer sich um einige Tage verlängert.

    Empfohlene Vorlaufzeit:
    (Zeit zwischen Anfragestellung und Abreisedatum)

    Nebensaison (März-April): 90 Tage
    Zwischensaison (Mai-Juni): 5-7 Monate
    Hochsaison (Juli-September): 7-10 Monate
    Nachsaison (Oktober): 90 Tage

    Generell gilt: je früher desto besser, da die Reise speziell für Ihr Reisedatum angefragt wird. Es handelt sich hierbei nur um eine Empfehlung. Sie können natürlich jederzeit Ihre Anfrage stellen.

    Teilnehmerzahl: Individualreise ohne Reiseleitung, buchbar ab einer Person.

    Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität
    Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.

    Highlights dieser Tour

    • Edinburgh, die prächtige Hauptstadt
    • Loch Ness, erkunden Sie den sagenumwobenen See
    • Isle of Skye, die Insel des Nebels
    • Glenfinnan Viaduct, bekannt aus den Harry Potter Filmen
    • Kurze Etappen
    • Erweiterte Klassiker Route
    • Zwei Aktivitäten inklusive
    • Erleben Sie Schottland in vollen Zügen
  • REISEVERLAUF

    Tag 1+2: Anreise mit dem PKW. Edinburgh, die bezaubernde Hauptstadt Schottlands, fasziniert mit ihrer reichen Geschichte und atemberaubenden Architektur. Das beeindruckende Edinburgh Castle thront majestätisch über der Stadt, während die Royal Mile mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen das Herz des historischen Zentrums bildet. Von den geheimnisvollen Gassen der Altstadt bis zu den eleganten Boulevards der Neustadt bietet Edinburgh eine fesselnde Mischung aus Tradition und Moderne. Kulturelle Schätze, pulsierendes Stadtleben und spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Hügel machen einen Besuch in Edinburgh zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Tag 3+4: Angus hat viel zu bieten, von der atemberaubenden Landschaft der sanften Hügel und Täler bis hin zu den weißen Sandstränden entlang der atemberaubenden Küste im Osten Schottlands. Dazwischen gibt es jede Menge spannende Dinge zu sehen und zu unternehmen, vom Spielen auf Meisterschaftsgolfplätzen bis hin zum Besuch von Schlössern und historischen Häusern. Es gibt sieben Städte in Angus, jede mit ihrem eigenen Charakter und ihren eigenen Attraktionen.

    Tag 5+6: Aberdeenshire liegt an der Nordostküste Schottlands und ist die Gegend um die Stadt Aberdeen. Es erstreckt sich von der Küste von Banffshire im Norden bis zum St. Cyrus National Nature Reserve im Osten und bietet wunderschöne Küsten, hübsche Küstenstädte, schroffe Klippen und Sandbuchten. Auf dem Weg zum Cairngorms-Nationalpark gibt es auch einige unglaubliche Berge und Ackerland.

    Tag 7+8: Die Küste von Moray bietet eine große Vielfalt an Landschaften, von felsigen Küsten und schroffen Klippen, geschützten Buchten bis hin zu herrlichen Sandstränden und dem größten Dünensystem Großbritanniens. Die Vogelwelt ist reichhaltig und Otter, Robben, Dachse und Hirsche leben in einem Gebiet, in dem einst Biber, Wölfe und Wildschweine lebten. Unterdessen hinterlassen Siedlungen aus der Bronzezeit, Grabhügel, Menhire, Festungen auf dem Vorgebirge, piktische Schnitzereien und römische Münzschätze, interessante Hinweise auf Morays Vergangenheit.

    Tag 9+10: Inverness wird auch als die Hauptstadt der Highlands bezeichnet. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zum berühmt-berüchtigten Loch Ness. Langeweile kommt in und um Inverness nie auf: Ob Sie die Delfine im Moray Firth mit dem Boot entdecken möchten, einen Ausflug zur Black Isle planen, eine Shopping-Tour durch die Innenstadt unternehmen oder das Cawdor Castle (bekannt aus Shakespeares Macbeth) besichtigen möchten – hier ist für jeden Geschmack etwas geboten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Wanderwege, die durch die umliegenden Wälder des Loch Ness führen. Die Frage bleibt offen: Wer spürt Nessie zuerst auf – Sie oder Ihr Hund?

    Enthaltener Ausflug: Contemplation Bootstour am Tag 9 oder 10 (weitere Infos links unter „Ausflug“)

    Tag 11+12: Isle of Skye. Heute geht es durch die Highlands in Richtung Eilean Donan Castle, die meist fotografierte Burg der Welt, die auch schon zahlreichen Filmen als authentische Kulisse diente. Wenige Kilometer weiter westlich erreichen Sie die Skye-Bridge, die Sie zur Isle of Skye bringt. Sie ist eine der schönsten und beliebtesten Inseln der schottischen Westküste. Skye bietet viele Wanderwege und einzigartige, abwechslungsreiche Landschaften, die entdeckt werden wollen – vor allem von unseren Fellnasen. Sie können das bizarre Gebirge Quiraing entdecken, zur Felsennadel „the Old Man of Storr“ wandern oder am Fluss entlang der „Fairy Pools“ nach Elfen Ausschau halten.

    Tag 13: Fährüberfahrt von Armadale, Isle of Skye nach Mallaig

    Fährüberfahrt mit PKW-Mitnahme. Ihr Hund genießt die Überfahrt mit Ihnen an Deck oder in einem der ausgewiesenen Bereiche. Dauer ca. 40 Minuten.

    Tag 13+14: Fort William / Glencoe. Die West Highlands sind besonders beeindruckend, wenn man Richtung Glencoe fährt. An den „Five Sisters of Kintail“ vorbei, geht es weiter nach Fort William, am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg in gesamt UK, gelegen. Hier können Sie eine herrliche Wanderung mit Ihrem Hund durch das Gletschertal Glen Nevis oder einen Abstecher zum Glenfinnan Viadukt machen, über das der Zug nach Hogwarts in den Harry Potter Filmen fährt. Dann fahren Sie weiter durch das Glencoe, dem „Tal der Tränen“, wo einst zwischen zwei Clans ein blutiges Massaker stattfand. Das Rannoch Moor, eine große und unbewohnte Hochmoorlandschaft wirkt flach und einsam verglichen mit den eben passierten Bergen.

    Tag 15+16: Oban, auch als “Tor zu den Inseln” bekannt, ist eine bezaubernde Hafenstadt an der schottischen Westküste. Umgeben von einer spektakulären Meereslandschaft und grünen Hügeln, besticht Oban durch seinen historischen Charme und maritime Atmosphäre. Das Wahrzeichen der Stadt ist McCaig’s Tower, von dem aus Besucher einen atemberaubenden Blick auf die Bucht und die vorgelagerten Inseln genießen können. Als bedeutender Fährhafen bietet Oban auch Zugang zu den Hebriden. Mit frischem Meeresfisch, lokalem Whisky und einer lebendigen Kultur ist Oban ein malerisches Reiseziel für Naturliebhaber und Genießer gleichermaßen.

    Tag 17+18: Stirling ist eine kleine Stadt, die jedoch oft als „Tor zum Hochland“ bezeichnet wird, da hier die flache Hügellandschaft des schottischen Tieflands auf die steilen Hänge des Hochlands trifft. Die Stadt als auch Ihre beeindruckende Burg stehen auf einem Vulkankegel, der früher von strategischer Bedeutung war. Von der Burg aus sieht man das Wallace Monument, welches zu Ehren des schottischen Freiheitskämpfers, William Wallace (Braveheart), errichtet wurde. Stirling ist außerdem bekannt für seine Vielzahl von Geistern, die in verschiedenen Plätzen auftreten sollen. Die Gaststätte „Settle Inn“ gilt als einer der Orte, an denen die meisten Geistererscheinungen in Schottland auftreten.

    Enthaltener Eintritt zum Old Stirling Jail am Tag 17 oder 18 (weitere Infos links unter „Ausflug“)

    Tag 19+20: Die Landschaft der Scottish Borders variiert von West nach Ost. Der westliche Teil hat sanfte Hügel und wunderschöne Seen wie St. Marys Loch, laut dem Autor einer der schönsten Seen Schottlands. Der zentrale Teil der Borders hat einen eher ländlichen Charakter, während der östliche Teil, der an die Nordsee grenzt, einige versteckte Schätze wie das Küstendorf St Abbs und das ehemalige Fischerdorf Cove zu bieten hat. Der Fluss Tweed durchquert das gesamte Grenzgebiet, beginnend im Südosten bei Tweed’s Well und fließt allmählich nach Osten, wo der Fluss bei Berwick upon Tweed in die Nordsee mündet. An den Ufern dieses wunderschönen Flusses finden Sie hübsche und romantische Dörfer wie Peebles, Innerleithen und Melrose.

    Tag 21: Abreise mit dem PKW nach dem Frühstück

  • IHRE ROUTE IM ÜBERBLICK

    Edinburgh → Angus → Aberdeenshire → Moray Coast → Inverness → Isle of Skye → Fort William → Oban → Stirling → Scottish Borders

  • REISEPAKET

    Enthaltene Leistungen

    • 20 Übernachtungen in ausgewählten, hundefreundlichen Unterkünften im 3-4 Sterne-Bereich inkl. Frühstück
    • Fährverbindung von Armadale, Isle of Skye nach Mallaig inkl. PKW-Mitnahme mit CalMac Ferries
    • Ausflug: Contemplation Bootstour, Loch Ness by Jacobite
    • Eintritt: Stirling Old Jail
    • Sicherungsschein
    • Zugang zur Pfötchen-Reise-App mit folgenden Inhalten
      • Detaillierter Reiseplan, Tickets
      • Empfehlungen zu Ausflugszielen und Attraktionen mit Hund
      • hundefreundliche Gastronomie Empfehlungen
      • Kontaktdaten zum nächstgelegenen Tierarzt
      • Tipps zur Gestaltung der Reise in Deutsch und Englisch

    Zusätzlich buchbare Leistungen
    (bitte im Anfrageformular entsprechend auswählen)

    • Fährüberfahrt von Amsterdam (NL) nach Newcastle (UK) und zurück mit DFDS Seaways
    • Fährüberfahrt von Calais (F) nach Dover (UK) und zurück mit P&O Ferries oder DFDS Seaways
    • Eurotunnel von Calais (F) nach Folkestone (UK) und zurück mit leShuttle
    • Zwischenübernachtung auf der Strecke durch England

    Nicht enthalten

    • Bitte beachten Sie, dass eine Hunde- bzw. Reinigungsgebühr in der Unterkunft anfallen kann, die vor Ort zu zahlen ist. Diese Gebühr ist nicht im Reisepreis enthalten. Nicht alle Häuser erheben diese. In der Regel liegt diese zwischen £10-£25.
    • Reiserücktrittsversicherung (empfohlen) – Kann bei uns abgeschlossen werden und inkludiert Ihren Hund.
    • Sonstige Mahlzeiten
    • Private Ausgaben
  • ENTHALTENE AUSFLÜGE

    Contemplation Bootstour am Tag 9 oder 10

    Fahren Sie auf dem Canal & Loch mit Blick auf die Burg auf den Spuren von Queen Victoria auf dieser zweistündigen Kreuzfahrt. Wenn Sie in Dochgarroch einsteigen, erleben Sie eine atemberaubende Reise, die Sie entlang des berühmten Caledonian Canal von Thomas Telford und natürlich über die legendären Gewässer des Loch Ness führt. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft des Great Glen und den Panoramablick auf Aldourie Castle, Bona Lighthouse und das spektakuläre Urquhart Castle. Kameras bereit! Sie erfahren etwas über die bunte Geschichte des Lochs, einschließlich der Absturzstelle eines Wellington-Bombers aus dem Zweiten Weltkrieg. Und nicht zu vergessen einige Geschichten über das schrecklichste Monster der Welt. Dauer: 2 Stunden.

    – Operated by Jacobite

    Eintritt zum Old Stirling Jail am Tag 17 oder 18

    Das Stirling Old Town Jail ist eine erstklassige unabhängige Besucherattraktion im Herzen der Altstadt von Stirling, Gewinner des TripAdvisor Travellers‘ Choice Award – und liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Stirling Castle entfernt.

    Hören Sie die Geschichte bizarren und manchmal verblüffenden Geschichten der Helden und Schurken auf den Live-Performance-Touren, die jeden Tag alle 30 Minuten stattfinden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Zellen zu erkunden und die Ausstellung sowie den atemberaubenden Aussichtsturm mit Panoramablick über Stirling zu besuchen.

  • PREIS PRO PERSON BEI DOPPELBELEGUNG*

    2024

    Nebensaison (März-April, exkl. Ostern) ab 2.750 Euro
    Zwischensaison (Mai-Juni) ab 2.950 Euro
    Hochsaison (Juli-September) ab 3.150 Euro
    Nachsaison (Oktober-November) ab 2.850 Euro

    Dezember – Februar auf Anfrage

    2025

    Verfügbar ab Herbst 2024

    *Preis pro Erwachsenen bei Doppelbelegung. Preis gilt für die hier ausgeschriebene Leistung. Preis kann variieren je nach zugebuchter Leistung und Vorlaufzeit. Da diese Reise speziell für Ihr Reisedatum angefragt wird, empfehlen wir die Vorlaufzeiten zu berücksichtigen. 

  • ZUBUCHBARE AUSFLÜGE / AKTIVITÄTEN

    Zur Ergänzung Ihrer Reise bieten wir Ihnen auf dieser Tour folgende Extras an:

    Privat geführte Whisky-Tour durch Edinburghs New Town: Eine Tour durch die Whiskykultur der Hauptstadt.

    Edinburgh ist berühmt für seine prächtige Architektur, seine bezaubernden Straßen und seine faszinierende Vergangenheit. Allerdings gibt es in der Neustadt auch einige der besten Whiskybars Schottlands. Wenn Sie ein Whisky-Enthusiast sind und auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Möglichkeit sind, diese atemberaubende Gegend zu entdecken, ist eine Whisky-Wanderung die ideale Möglichkeit.

    Erkunden Sie die New Town von Edinburgh und entdecken Sie verborgene Schätze bei einer Whisky-Wanderung. Besuchen Sie einzigartige Bars und Pubs, jede mit ihrem eigenen Charakter und ihrer ganz eigenen Atmosphäre. Tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur des schottischen Whiskys und probieren Sie eine Reihe seltener und ungewöhnlicher Whiskys von unabhängigen und handwerklichen Produzenten.

    Exklusiv geführte Tour mit Ihrem Hund, ab zwei Personen möglich, alle Whiskys die probiert werden sind inkludiert, englischsprachig. Dauer ca. 2,5 Stunden.

  • HÄUFIGE FRAGEN UND NÜTZLICHE INFOS

    Wo werde ich auf dieser Reise übernachten?

    Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Häusern zusammen. Wichtig ist für uns in erster Linie, dass diese nicht nur hundefreundlich sind, sondern freundlich zu Hunden. Ist der Hund willkommen, fühlt sich auch der Mensch willkommen. Generell erleben Sie auf einer Rundreise immer ein Mix aus unterschiedlichen Unterkunftsarten: Bed & Breakfast, Gasthäuser und kleine, oft familiengeführte, Hotels. Diese unterschiedlichen aber immer charmanten Häuser auf einer Reise zu erleben, bietet Ihnen einen schönen Einblick in die Gastfreundschaft der Schotten.

    Kann ich mit meinem Hund nach Großbritannien fliegen?

    Sie können mit bestimmten Airlines bestimmte Flughäfen ansteuern, jedoch gilt immer – egal wie klein der Hund ist, dass er im Frachtraum transportiert werden muss. Wir empfehlen daher diese Anreisevariante NICHT.

    Sollten Sie mit einer Gruppe Freunden reisen (min. 8 Personen) und / oder nicht auf das Budget achten müssen, können wir Ihnen einen Privat Jet mieten, in dem Ihr Hund neben Ihnen sitzend nach Großbritannien einreisen kann.

    Wie lauten die Einreisebedingungen für Hunde?

    Infos dazu finden Sie unter „Reisevorbereitung“ des jeweiligen Reiselandes.

    Wie ist das Sternesystem in Schottland zu verstehen?

    Das VisitScotland-Qualitätssicherungssystem, das schottische „Sterne-System“, vergibt zwischen 1-5 Sterne. Weiterhin werden sogenannte „Gold Stars“ für besonders hohen Kundenservice vergeben.

    Fünf Sterne bedeutet „außergewöhnlich“
    Vier Sterne bedeutet „Ausgezeichnet“
    Drei Sterne bedeutet „Sehr gut“
    Zwei Sterne bedeutet „gut“
    Ein Stern bedeutet „Akzeptabel“

    Diese Sternebewertungen können auf alle Arten von Unterkünften sowie auf eine Vielzahl von Besucherattraktionen angewendet werden. Die Teilnahme am VisitScotland-Qualitätssicherungssystem ist freiwillig. Daher gibt es einige Unterkünfte, deren Standard sehr hoch ist, jedoch nicht durch eine „Sterne-Auszeichnung“ erkennbar ist. Hier lässt man seine Kundenbewertungen für sich sprechen.

    Wie unterscheiden sich die Unterkunftsarten?

    B&B: Ein Bed & Breakfast ist normalerweise in einem Privathaus, d.h. die Inhaber wohnen in einem abgegrenzten Teil des Hauses. B&Bs bieten nicht mehr als 6 Gästen Platz und in seltenen Ausnahmen wird ein Abendessen serviert.

    Gasthaus: Ein Gasthaus verfügt normalerweise über mindestens 4 Zimmer, einige davon mit eigenem Bad oder privaten Einrichtungen*. Frühstück ist verfügbar und Abendessen können angeboten werden.

    Kleines Hotel: Ein kleines Hotel verfügt normalerweise über mindestens 6 Zimmer und höchstens 20 Zimmer. Die meisten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad oder eine private Einrichtung*. Kleine Hotels servieren Frühstück, Abendessen und oft auch Mittagessen und haben eine Ausschanklizenz. Sie werden in der Regel von den Eigentümern betrieben und spiegeln ihren persönlichen Stil wider.

    Hotel: Ein Hotel verfügt in der Regel über mindestens 20 Zimmer, von denen die meisten über ein eigenes Bad oder eine private Einrichtung* verfügen. Sie servieren Frühstück, Abendessen und normalerweise Mittagessen und verfügen in den meisten Fällen über eine Ausschanklizenz (möglicherweise eine eingeschränkte).

    Country House Hotel: Ein Landhaushotel mit weitläufigen Grundstücken oder Gärten in einer ländlichen oder halb-ländlichen Lage mit Schwerpunkt auf Ruhe und Frieden.

    Inn: Bed & Breakfast-Unterkunft in einem traditionellen Gasthaus oder Pub. Die Bar und das Restaurant sind auch für nicht ansässige Gäste geöffnet und bieten mittags und abends Speisen an.

    *mit „privaten Einrichtungen“ ist gemeint, dass sich das Badezimmer außerhalb des Zimmers befindet, jedoch diesem Zimmer exklusiv zugeteilt ist. Keiner der anderen Gäste nutzt es mit.

    Darf mein Hund bei den enthaltenen und zu buchbaren Ausflügen mit?

    Na klar! Bei allen Ausflügen die wir vorschlagen, sind Hunde gern gesehen und fahren in der Regel kostenfrei mit.

AUF EINEN BLICK

  • Beste Reisezeit: April / Mai / September

  • Reiseart: PKW-Rundreise

  • Unterbringung: hundefreundliche B&Bs, Gasthäuser, kleine Hotels

  • Mahlzeiten: Frühstück inklusive

  • Ausflug: zwei inklusive

  • Hunde: maximal zwei je Wohneinheit

  • TripCode: SCO-KLSSKREV21

    • Reisepreis ab: 2.750 Euro


    Sie suchen etwas ganz Individuelles? Stellen Sie hier Ihre Anfrage für eine individuelle Reiseplanung nach Schottland.

    Individuelle Reiseplanung

    Allgemeine Reisebedingungen
    Formblatt für Pauschalreisen
    Datenschutzerklärung

    Sie benötigen nach Durchsicht dieser Reise und vor Anfrage noch zusätzliche Informationen?
    Wir sind für Sie da und beantworten gerne Ihre Fragen. 

    Bitte beachten Sie, dass konkrete Reiseanfragen nur über das Anfrage-Formular bearbeitet werden.

    Vielleicht gefällt Ihnen auch…

      error: Content is protected !!